0 gespeicherter Job gespeicherte Jobs Ansehen Alle ansehen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis auf unserer Website zu bieten. Mehr erfahren Sie unten.
Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites verwendet werden können, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Website unbedingt erforderlich sind. Für alle anderen Arten von Cookies benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet verschiedene Arten von Cookies. Einige Cookies werden von Drittanbietern gesetzt, die auf unseren Seiten erscheinen.
+Necessary
Necessary cookies help make a website usable by enabling basic functions like page navigation and access to secure areas of the website. The website cannot function properly without these cookies.
Resolution Used to ensure the correct version of the site is displayed to your device.
notwendig
Session Used to track your user session on our website.
notwendig

+Statistics
Statistic cookies help website owners to understand how visitors interact with websites by collecting and reporting information anonymously.
Analytics We employ Google Analytics as third party analytics services. This helps us analyse how users interact with our website and to identify patterns. Google Analytics IP address anonymization is also employed, which means we do not store any personal information. This stops individual user identification and re-marketing activities.
notwendig


Zwecke ansehen

Datenschutz-Bestimmungen

 

GCS Recruitment Datenschutz-Bestimmungen

Zuletzt aktualisiert: 1. Mai 2018

Vielen Dank für Ihre Nutzung der Personalvermittlungsdienste von GCS Recruitment

Mit dieser Datenschutzerklärung teilen wir Ihnen mit, welche personenbezogenen Informationen GCS Recruitment von Ihnen erhebt, wann und auf welche Weise sie erhoben werden können und wie wir sie verwenden, damit Sie auf unsere Personalvermittlungsdienste zugreifen und diese nutzen können.                       

Der Begriff „personenbezogene Informationen“ bezieht sich auf jegliche Informationen, die Sie als lebende Person identifizieren können, beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Sozialversicherungsnummer, Telefonnummer, Kontodaten usw. Diese Informationen werden im Rahmen dieser Erklärung als „personenbezogene Informationen“ bezeichnet.       

Die Wörter „wir“, „uns“, „unser(e)“ in dieser Erklärung beziehen sich auf das Unternehmen GCS Recruitment , das gemäß dieser Vereinbarung für Ihre personenbezogenen Informationen verantwortlich ist (der Datenverantwortliche).

  1. Erhobene Informationen

Personalvermittlungsunternehmen erhalten personenbezogene Daten aus einer Vielzahl von Quellen. Möglicherweise haben Sie sich auf eine Stelle beworben, die bei uns inseriert wurde, haben sich auf unserer Website direkt bei uns registriert oder haben Ihre Unterlagen in einer Stellenbörse oder einem sozialen Netzwerk für Arbeitssuchende hochgeladen.

Es gibt drei Hauptkategorien von Informationen, die wir von Ihnen erheben. Diese werden nachstehend aufgeführt.

1.1 Informationen, die Sie an uns übermitteln

1.1.1 Informationen, die für die Nutzung unserer Personalvermittlungsdienste benötigt werden

Wir fragen Sie nach den folgenden Informationen, wenn Sie sich als Bewerber bei GCS Recruitment registrieren. Diese Informationen werden für eine angemessene Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns benötigt und ermöglichen es uns, unsere gesetzlichen Pflichten zu erfüllen. Ohne diese Informationen sind wir nicht in der Lage, Ihnen unsere Personalvermittlungsdienste anzubieten.

Diese Informationen umfassen (unter anderem):

  • Allgemeine Registrierungsangaben – wenn Sie sich bei GCS Recruitment registrieren, benötigen wir personenbezogene Informationen wie Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Kontaktdaten usw., um Ihnen Services für Ihre Stellensuche anbieten zu können.
  • Beruflicher Werdegang – zur Bewertung Ihrer Eignung als Bewerber für die offenen Stellen, die wir für unsere Kunden bearbeiten, benötigen wir Informationen über Ihren bisherigen beruflichen Werdegang. Dies umfasst ggf. Ihren Lebenslauf, Ihre Ausbildung, relevante Qualifizierungen und absolvierte Kurse, Ihre Referenzen und sonstige Informationen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Stellensuche mitteilen möchten.
  • Überprüfung vor der Anstellung – als Personalvermittlungsunternehmen sind wir an die Bestimmungen des Conduct of Employment Agencies and Employment Businesses Regulations 2003 gebunden, die uns gesetzlich dazu verpflichten, folgende Informationen zu erheben und zu überprüfen: Identität von Personen, ihre Eignung für eine offene Stelle und ihre Berechtigung, an dem Standort zu arbeiten, an dem die entsprechende Rolle angeboten wird.
  • Erweiterte Überprüfungen – bei bestimmten Stellen, für die wir zuständig sind, müssen wir ggf. weitere Informationen über Sie verarbeiten, darunter beispielsweise Informationen über Ihre körperliche und geistige Gesundheit und Ihr Strafregister. Diese Informationen gelten als „sensible personenbezogene Informationen“ und werden noch stärker geschützt als Ihre sonstigen personenbezogenen Informationen. Diese Anforderungen werden von den Branchen oder Organisationen, mit denen wir zusammenarbeiten, oder von der Regierung festgelegt und vorgeschrieben. 

1.1.2 Informationen, die Sie uns freiwillig mitteilen

Neben den Informationen, die wir von Ihnen benötigen, damit Sie unsere Personalvermittlungsdienste nutzen können, können Sie uns freiwillig weitere Informationen über sich mitteilen, die es uns ermöglichen, die Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten, zu personalisieren. Diese zusätzlichen Informationen werden basierend auf Ihrer Zustimmung verarbeitet.

  • Zusätzliche Profilinformationen – dazu zählen beispielsweise zusätzliche Informationen über Ihre Fertigkeiten, die Höhepunkte und Errungenschaften Ihrer bisherigen Karriere und Ihre zukünftigen Ziele, darunter die Art der Anstellung, die Sie anstreben, die Standorte, die Sie dafür in Erwägung ziehen würden, und die Stellen, von denen Sie von uns gerne erfahren möchten. 
  • Sonstige Informationen – Sie können uns eine Reihe sonstiger Informationen mitteilen, wenn Sie ein Formular ausfüllen, unsere Umfragen beantworten oder wenn Sie Ihre Marketing-Einstellungen auswählen und verwalten.

1.1.3 Informationen, die wir für Ihr Onboarding für temporäre Arbeitseinsätze benötigen

Falls Sie über uns einen temporären Arbeitseinsatz suchen oder Ihnen ein Arbeitseinsatz angeboten wird, den Sie annehmen, benötigen wir weitere Informationen von Ihnen, damit Sie den Arbeitsvertrag abschließen können und um sicherzustellen, dass Sie entsprechend bezahlt werden. Dies umfasst unter anderem Ihre Kontodaten, Ihre Sozialversicherungsnummer oder Kapitalgesellschaftsinformationen, Ihre Notfallkontaktdetails, Daten aus Ihrem Überwachung von Gleichheit und Vielfalt und ggf. Teile Ihrer Krankengeschichte, in dem nötigen Ausmaß für die Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber Ihnen und unseren Kunden.

1.2 Informationen, die wir bei Ihrer Nutzung unserer Website automatisch erheben

Wenn Sie unsere Website besuchen, wird eine kleine Datei mit der Bezeichnung „Cookie“ auf Ihren Computer heruntergeladen. Zusammen mit anderen Instrumenten helfen Cookies uns, die Leistung unserer Websites zu erhöhen und Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern.

Cookies helfen uns bei Folgendem:

  • Sicherstellen, dass unsere Website so funktioniert, wie Sie es erwarten
  • Merken Ihrer Einstellungen während und zwischen Besuchen
  • Verbesserung der Geschwindigkeit/Sicherheit der Website
  • Überwachung von benutzerseitigen Datenverkehrsmustern
  • Verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen
  • Optimieren unserer Kommunikation vor Ort

All das bedeutet, dass Sie das bestmögliche Nutzungserlebnis und relevante Informationen basierend auf Ihren Bedürfnissen erhalten.

Was wir nicht tun

Wir verwenden keine Cookies, um personenbezogene Informationen zu erheben, die dazu genutzt werden können, Sie zu identifizieren oder Ihnen Produkte und Services auf anderen Websites anzubieten.

Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies finden Sie in unserer COOKIE-RICHTLINIE.

1.3 Informationen, die wir von Dritten sammeln

Wir können ferner von Dritten Informationen über Sie erhalten. Dazu zählen u. a. Ihre Referenzen zur Überprüfung der Informationen, die Sie uns zu Ihrem beruflichen Werdegang und Ihren Leistungen mitgeteilt haben, unsere Kunden, die personenbezogene Informationen über Sie mit uns teilen können, Informationen über Sie, die wir in sozialen Netzwerken wie LinkedIn oder auf anderen professionellen Seiten finden, andere Agenturen oder Organisationen, die uns ggf. Details über Sie zusenden, Verweise von anderen Agenturen, die als Lieferanten in einem bestehenden Vertrag tätig sind, oder Regierungsbehörden im Rahmen evtl. erforderlicher Hintergrundüberprüfungen.

 

  1. Kundendaten

Dieser Abschnitt findet Anwendung, wenn Sie eine Person sind, die für einen Arbeitgeber arbeitet, der unsere Personalvermittlungsdienste nutzt.

  • Anbieten von Personalvermittlungsdiensten – wenn Sie ein Kunde von GCS Recruitment sind, müssen wir Informationen über Sie oder einzelne Personen in Ihrer Organisation erheben und verarbeiten, um Ihnen unsere Personalvermittlungsdienste anbieten zu können. Diese umfassen (unter anderem) das Finden eines geeigneten Kandidatenkreises für Ihre offenen Stellen, die Bereitstellung eines Managed-Service-Provider („MSP“-)Programms auf direktem Weg oder über eine andere Organisation, die Bereitstellung eines Recruitment-Process-Outsourcing („RPO“-)Service auf direktem Weg oder über eine andere Organisation, die Bereitstellung relevanter Marktinformationen oder das Beziehen potenzieller offener Stellen von Ihnen im Rahmen unserer Personalvermittlungsdienste.
  • Erhobene Informationen – die Informationen, die wir über unsere Kunden erheben, beschränken sich auf ein Minimum und dienen im Allgemeinen nur der Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs unserer Geschäftsbeziehung und unserer angebotenen Services oder der Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen. Dazu zählen (unter anderem) ggf. Aufzeichnungen unserer Geschäfte zur Gewährleistung der Konformität mit unseren vertraglichen Verpflichtungen, zur Bearbeitung von Anfragen bezüglich rechtlicher Ansprüche, zur Beurteilung der Eignung, um Sie in Bezug auf potenzielle Chancen und/oder unsere Services zu kontaktieren, und zur Gewährleistung der Konformität mit dieser Datenschutzerklärung.

 

3. Unsere Verwendung erhobener Daten

Wir verwenden, speichern und verarbeiten Informationen, einschließlich personenbezogener Informationen, über Sie, um Ihnen und unseren Kunden unsere Personalvermittlungsdienste anzubieten und diese zu verbessern und um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. 

3.1 Bereitstellung unserer Personalvermittlungsdienste

  • Senden von Details an Kunden – wenn Sie sich auf eine von uns inserierte Stelle bewerben oder für geeignete Stellen vorgeschlagen werden möchten, die mit den Präferenzen übereinstimmen, die Sie an uns übermittelt haben, teilen wir einige Ihrer personenbezogenen Informationen mit unseren Kunden in Bezug auf die freien Stellen. Dazu zählen ggf. Ihr Name, Ihr beruflicher Werdegang sowie relevante Qualifikationen in Bezug auf die freien Stellen.
  • Erstellen von Berichten für Kunden, Verwalten von Bezahlung und Arbeitsleistungen – damit wir unsere Leistungen messen können, müssen wir regelmäßig Berichte für unsere Kunden erstellen. Diese Informationen umfassen ggf. Ihre personenbezogenen Informationen, beispielsweise Ihren Namen, Ihren Vergütungssatz und Ihre Gesamtarbeitszeit, und dienen dazu, unsere Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen zu belegen.

3.2 Verbesserung unserer Services

  • Mitarbeiterschulungen – wir überwachen und überprüfen regelmäßig die Leistung unserer Mitarbeiter, um sicherzustellen, dass wir unseren Kunden hochwertige Services anbieten und dass diese Services mit unseren Verpflichtungen konform sind und Best Practices entsprechen. Deshalb überprüfen wir Ihre Aufzeichnungen in unseren Datenbank sowie jegliches Feedback, das Sie uns geben, und lassen dies in unsere Schulungen einfließen.
  • Marketing – sofern Sie uns eine entsprechende Erlaubnis erteilt haben, werden wir Ihnen Werbebotschaften, Marketingunterlagen, Werbung und sonstige Informationen zusenden, von denen wir annehmen, dass sie Sie interessieren könnten. Dies beinhaltet ggf. Informationen über unsere Empfehlungsprogramme, Wettbewerbe, Veranstaltungen und Umfragen, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und Feedback zu geplanten geschäftlichen Entwicklungen einzuholen. 

 

  1. Weitergabe und Offenlegung

Für die erfolgreiche Bereitstellung unserer Personalvermittlungsdienste müssen gelegentlich einige unserer Partnerorganisationen zur Unterstützung herangezogen werden. Wir haben diese Partner sorgfältig ausgesucht und Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Informationen geschützt und sicher verwahrt werden. Nachfolgend werden die Fälle beschrieben, in denen es erforderlich ist, Ihre Informationen an diese Partner weiterzugeben:

  • 4.1 Weitergabe an Dienstleister
  • Parteien, die in unserem Namen Daten verarbeiten – zur Unterstützung unseres Geschäftsbetriebs bei der Bereitstellung unserer Personalvermittlungsdienste müssen wir gelegentlich einige unserer Aufgaben zu externen Anbietern auslagern. Diese Dritten haben nur eingeschränkten Zugriff auf Ihre Informationen, dürfen Ihre Informationen nur zur Durchführung dieser Aufgaben in unserem Namen nutzen und sind uns gegenüber verpflichtet, Ihre Informationen nicht zu anderen Zwecken zu nutzen oder offenzulegen. Diese Aufgaben umfassen (unter anderem) IT-Support, Cloud-Plattformen für das Hosting und die Speicherung unserer Daten, Schulungsanbieter und -plattformen, rechtliche und berufliche Beratung, Hintergrundüberprüfungen, Versicherungen und Wirtschaftsprüfungen.
  • Managed-Service-Provider („MSPs“) oder Recruitment-Process-Outsourcing-Services („RPOs“) – einige der Organisationen, mit denen wir zusammenarbeiten, lagern ihre Personalvermittlungsaufgaben zu anderen Organisationen aus, die als „MSPs“ oder „RPOs“ bezeichnet werden. Damit wir Sie an eine offene Stelle bei der Organisation verweisen können, müssen wir mit diesen Dritten zusammenarbeiten, die Ihre Daten und Ihre Bewerbung im eigenen Namen verarbeiten. Wir schließen immer Vereinbarungen ab, um sicherzustellen, dass Ihre Daten vollständig geschützt werden und dass Ihre Rechte unverändert bestehen bleiben.
  • 4.2 Weitergabe an andere Dritte
  • Gelegentlich können wir von Regulierungs- oder Strafverfolgungsbehörden aufgefordert werden, ihnen Informationen zu übermitteln, um Straftaten oder Betrugsfälle zu verhindern oder aufzudecken, Schäden zu verhindern oder im Rahmen sonstiger Ermittlungen, bei denen eine rechtliche Grundlage dafür vorliegt. Sofern angemessen, werden wir Sie über derartige rechtliche Aufforderungen informieren, sofern eine Benachrichtigung nicht aufgrund des Rechtsverfahrens verboten ist.

4.3 Mit Ihrer Zustimmung

  • Natürliche Personen, einstellende Organisationen und sonstige Dritte – soweit Sie ein Interesse in Bezug auf aktuelle oder zukünftige freie Stellen ausgedrückt haben, die wir bearbeiten, geben wir Ihre Daten an die am Vermittlungsprozess beteiligten Parteien weiter. 
  • 4.3 Internationale Übertragungen
  • Um Ihnen im Rahmen unserer Personalvermittlungsdienste den bestmöglichen Service bieten zu können, müssen wir Ihre Daten gegebenenfalls international übertragen. Diese Übertragungen können zwischen unseren bzw. innerhalb unserer internationalen Zweigstellen von GCS Recruitment, an Cloud-Speicheranbieter oder an sonstige Dienstleister stattfinden, die uns in unserem Geschäftsbetrieb unterstützen. Bei sämtlichen internationalen Übertragungen Ihrer Daten stellen wir sicher, dass die Übertragung mit den maßgeblichen Datenschutzbestimmungen konform ist und dass die Art, auf die wir Ihre Daten übertragen, ausreichende Schutzmaßnahmen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Informationen an den internationalen Standorten eines Unternehmens unter Anwendung der Binding Corporate Rules bietet:
    • Gewährleistung, dass wir über eine vollständige Datenübertragungsvereinbarung verfügen, die die aktuellen Standard-Vertragsklauseln laut Definition der Europäischen Kommission für die Übertragung von Daten von einem Datenverantwortlichen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums an Datenverantwortliche und -verarbeiter außerhalb des Geltungsbereichs der Bestimmung beinhaltet
    • Übertragung Ihrer Daten in ein Land, das von der Europäischen Kommission hinsichtlich seiner lokalen Datenschutzbestimmungen genehmigt wurde
    • Mit Ihrer Zustimmung oder wenn eine andere Rechtsgrundlage für die Übertragung vorliegt

5. Wie lange speichern wir Ihre Informationen?

Im Allgemeinen speichern wir Ihre personenbezogenen Informationen nur solange es nötig ist oder solange die uns vorliegenden Daten relevant sind. Deshalb wenden wir die folgenden Zeiträume für die Informationsaufbewahrung an:

  • Wir bewahren Ihre Informationen für einen Zeitraum von zwei Jahren ab unserer letzten wesentlichen Kontaktaufnahme mit Ihnen auf. Wesentliche Kontaktaufnahme bedeutet Fälle, in denen Sie in mündlicher oder schriftlicher Form mit uns in Bezug auf unsere Personalvermittlungsdienste kommuniziert haben. Für Sie als Bewerber beinhaltet dies jegliche Kommunikation, in der Sie Interesse an potenziellen Stellen äußern, die wir bearbeiten, oder Ihre Einsendung eines aktuellen Lebenslaufs im Zusammenhang mit diesen Stellen.
  • Als Personalvermittlungsunternehmen sind wir verpflichtet, Aufzeichnungen über die von uns erbrachten Dienstleistungen zu führen, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Dies umfasst (unter anderem):
  • 12 Monate ab dem Zeitpunkt, an dem wir Ihnen zuletzt unsere Personalvermittlungsdienste bereitgestellt haben, gemäß Conduct of Employment Agencies and Employment Business Regulations 2003.
  • 6 Jahre ab dem Ende jedes Steuerjahrs für die Führung von Lohnbuchhaltungsunterlagen gemäß dem Income Tax (Employment and Pensions) Act 2003.

 

6. Sicherheit und Vertraulichkeit

Wir implementieren und aktualisieren kontinuierlich administrative, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen für den Schutz Ihrer Informationen vor unbefugtem Zugriff, Verlust, Zerstörung oder Veränderung. All unsere Daten werden in sicheren Datenbanken gespeichert, für die wir robuste Sicherheitssysteme eingerichtet haben, um die Wahrscheinlichkeit von „Hacking“ zu reduzieren. Diese umfassen regelmäßige interne Schwachstellen-, Notfallwiederherstellungs- und Penetrationstests unserer Systeme. Zudem sind wir Cyber Essentials-zertifiziert, was uns ein eindeutiges Bild über unsere Cybersicherheitsbewertung und Risikobereiche für uns und unsere Kunden verschafft. Falls Sie wissen oder Grund zur Annahme haben, dass Ihre personenbezogenen Daten verlorengegangen sind, gestohlen, zweckentfremdet oder anderweitig beeinträchtigt wurden, wenden Sie sich bitte unter Befolgung der Anweisungen im Abschnitt „Kontakt“ unten an uns.

 

7. Ihre Rechte

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Informationen ist uns ein äußerst wichtiges Anliegen und es ist wichtig, dass Sie verstehen, welche Rechte Sie an Ihren Daten behalten, auch nachdem Sie diese mit uns geteilt haben:

  • Rechte bezüglich automatisierter Entscheidungsfindung – wir treffen keine Entscheidungen ausschließlich auf Basis automatisierter Prozesse zur Bewertung Ihrer Eignung für die Stellen, die wir bearbeiten.
  • Recht auf Antrag zur Erteilung einer Auskunft über personenbezogene Daten – Sie haben jederzeit das Recht, alle Informationen einzusehen, die wir über Sie haben. Für diesen Service wird keine Gebühr erhoben, es sei denn, Sie senden mehr als einen Antrag für dieselben Informationen ein.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit – sofern möglich, haben Sie das Recht, uns aufzufordern, die Informationen, die wir über Sie haben, an eine andere Organisation zu übertragen. Dies ist nur nach Ihrer ausdrücklichen Aufforderung möglich. Wir werden Ihre Informationen niemals an andere Organisationen weitergeben, ohne von Ihnen dazu aufgefordert zu werden.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten unter bestimmten Umständen einzuschränken.
  • Widerrufsrecht – in Fällen, in denen wir von Ihnen die Zustimmung erhalten haben, Ihre Informationen zu verarbeiten (beispielsweise für Marketingzwecke), haben Sie gleichermaßen das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen, und wir werden den Prozess, für den wir Ihre Zustimmung nutzen, einstellen, sofern wir nicht durch andere Gründe zu einer Fortführung verpflichtet werden.
  • Recht auf Vergessenwerden – neben der Erteilung/dem Widerruf Ihrer Zustimmung haben Sie auch das Recht, eine Entfernung Ihrer Daten aus unseren Systemen anzufordern. Möglicherweise sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmte Informationen über Sie aufzubewahren, wenn wir aktiv Arbeit für Sie gesucht haben oder wenn Sie als Zeitarbeitnehmer über uns gearbeitet haben. Diese Informationen werden in unseren sicheren Systemen gespeichert und von uns nur so lange aufbewahrt, wie wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.
  • Recht auf Nachbesserung – in Fällen, in denen die Daten, die wir von Ihnen haben, faktisch falsch oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, eine Korrektur oder Vervollständigung anzufordern. Wir kommen dieser Aufforderung ohne unnötigen Verzug nach.
  • Recht, Beschwerden einzureichen – sollten Sie mit der Art, auf die wir Ihre personenbezogenen Informationen verarbeiten, unzufrieden sein, haben Sie das Recht, eine Beschwerde beim Information Commissioner einzureichen: https://ico.org.uk

8. Kontakt

Falls Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Art haben, auf die wir Ihre personenbezogenen Informationen verarbeiten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an dpo@ngagerecruitment.com oder auf dem Postweg an uns:

Data Protection Officer,

GCS Recruitment

222 Bishopsgate,

London,

EC2M 5QD

Ähnliche Jobs

Senior Java Developer

€60000 - €67000 per annum
Berlin
Permanent
As Backend Developer you'll work on our "Core Components" - a microservice-based core banking system that manages loans and investments, processes payments, handles transaction volumes of millions of ...

Senior Java/Kotlin Developer

€60000 - €70000 per annum
Berlin
Permanent
Design, Development and Validation of server-side software based on key-stakeholder, team,and platform requirements Collaboration with engineers, architects, qa, & management for the design, docum...

Mid-Level Java/Kotlin Developer

€50000 - €60000 per annum
Berlin
Permanent
Design, Development and Validation of server-side software based on key-stakeholder, team,and platform requirements. Collaboration with engineers, architects, qa, & management for the design, docu...
Alle ansehen Arbeitssuche